Navigation überspringen

Drew Sarich


Solist

Drew Sarich wurde in St. Louis/Missouri geboren und studierte Musik, Schauspiel und Tanz am Boston Conservatory, wo er 1997 graduierte. Seit seinem Deutschland-Debüt als Quasimodo in der Uraufführung von Disneys »Der Glöckner von Notre Dame« 1999 in Berlin gehört er zu den gefragtesten Darstellern der deutschsprachigen wie internationalen Musicalszene. Er spielte u. a. Berger in »Hair«, Sun/Schlüsselmeister in »Barbarella« und die Titelrolle in »Rudolf – Affaire Mayerling« bei den Vereinigten Bühnen Wien, die Titelrolle in »Jekyll & Hyde« im Musical-Dome Köln, Armand in der Uraufführung von Elton Johns »Lestat« am New Yorker Broadway sowie Jean Valjean in »Les Misérables« in New York und London. Zuletzt kreierte er die Titelrolle in der Uraufführung des Musicals »Rocky« im Operettenhaus Hamburg.

 
Drew Sarich © Morris MacMatzen
Drew Sarich © Morris MacMatzen Download

PRODUKTIONEN 2013/2014

Jesus Christ Superstar