nach oben
Navigation überspringen

Neuigkeiten

Erfolgreiches Ballett-Gastspiel in China

Nach einer vierwöchigen Tournee in China ist das Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz wieder heimgekehrt. In den 6 Städten Tianjin, Peking, Qingdao, Zhengzhou, Changzhou und Shanghai wurden insgesamt 12 Vorstellungen von DORNRÖSCHEN in der Choreografie von Ballettdirektor Karl Alfred Schreiner gezeigt. Höhepunkte waren die Gastspiele im National Centre for the Performing Arts in Peking und zum Abschluss im Oriental Art Center Shanghai.

Fast 20.000 Besucher ließen sich von der fantasievollen Choreografie des bekannten Märchenstoffs begeistern und nahmen damit an einem lebendigen Kulturaustausch von Deutschland und China teil. Über 25.000 km wurden von den 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gärtnerplatztheaters zurückgelegt. Karl Alfred Schreiner sagte unmittelbar nach der Tournee: »Das Aufregendste der letzten Wochen war die Erkenntnis, dass die Sprache des Tanzes auf der ganzen Welt von allen Menschen jedweden Kulturkreises verstanden und mit dem Herzen wahrgenommen wird. Für uns alle war es ein unvergessliches Kulturerlebnis!«

HIER DIE REISEBERICHTE.

 MEHR

Großer Kostümverkauf

Buntes Faschingsallerlei – am 31. Januar ist es wieder soweit! Wir laden Sie zu unserem legendären Kostümverkauf ein! Besuchen Sie uns am derzeitigen Standort des Gärtnerplatztheaters in der Frankenthaler Straße 23 in Giesing. Pünktlich zur Faschingszeit wartet die wunderbare Farben- und Formenwelt der Theaterkostüme auf Sie.

Hier finden Sie weitere Infos dazu.

MUT – Wettbewerb für musikalisches Unterhaltungstheater

Im Jahr 2009 gründete Josef E. Köpplinger den MUT-Wettbewerb für musikalisches Unterhaltungstheater (Operette, Musical, Chanson) mit dem Ziel, herausragende künstlerische Persönlichkeiten des musikalischen Unterhaltungstheaters zu entdecken und zu fördern.

Im März kommt MUT nach München, Berlin und Wien!

Die Fachjury setzt sich aus herausragenden Persönlichkeiten der heimischen und internationalen Musiktheaterszene zusammen: Josef E. Köpplinger, Philip Bröking, John Owen Edwards, Jeff Frohner, Thomas Hermanns, Alice und Ellen Kessler, Peter Lund, Katharine Mehrling, Michael Otto, Werner Signer und Markus Spiegel.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

CINDERELLA

Das Märchen vom Aschenputtel mit viel Musik, Tanz, Slapstick und mitreißenden Songs. Der Prinz soll sich nicht in Märchenbüchern vergraben, sondern heiraten. Doch er interessiert sich nicht für die Realität – bis er auf Ella Zinder, genannt Cinderella, trifft …

17. Januar – 8. Februar 2015 in der Reithalle
Münchner Erstaufführung

Hier kommen Sie zum Stück, den Terminen und vielen Fotos.

Gastspiel DON PASQUALE

Brigitte Fassbaenders Inszenierung von Donizettis komischer Oper DON PASQUALE geht auf Gastspiel: am 23., 24., 25., 27., 28. Januar, 13., 14. Februar und 14., 15. März 2015 im Theater Heilbronn, 17. März 2015 im Stadttheater Fürth, 19. und 20. März 2015 im Stadttheater Aschaffenburg und am 29. März 2015 im Congress Center Villach.

Hier kommen Sie zum Stück, zu den Fotos, zur Besetzung und den einzelnen Gastspielorten. Tickets erhalten Sie direkt in den jeweiligen Theatern.

GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN

Die Marquise de Merteuil und der Vicomte de Valmont schließen eine böse Wette ab: Wenn es Valmont gelingt, die tugendhafte Madame de Tourvel zu verführen, dann winkt zum Lohn eine Liebesnacht mit der Marquise! Dass dabei andere Opfer auf der Strecke bleiben, spielt für sie keine Rolle. Doch mitten in dem sexuell-verderbten Intrigenspiel wendet sich plötzlich das Blatt …

Musical von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg
Nach dem Roman von Choderlos de Laclos
Altersempfehlung ab 12 Jahren

22. Februar – 6. März 2015 im Cuvilliéstheater

HIER kommen Sie zum Stück und den Terminen.

KAMMERKONZERT
»Brass und Brahms«

Mit Anthony Plogs »Trio for Brass« für Flügelhorn, Horn und Posaune, Boris Blachers Divertimento für Trompete, Posaune und Klavier und Alec Wilders Suite Nr. 1 für Horn, Bassposaune und Klavier vermittelt das vierte Kammerkonzert dieser Spielzeit einen imposanten Eindruck von den überraschend vielseitigen Klangfacetten der unterschiedlichen Blechblasinstrumente. Einen nicht weniger eindrucksvollen Schlusspunkt für das Konzert bildet die abschließende Darbietung des klanglich opulent gestalteten Streichquintetts G-Dur op. 111 von Johannes Brahms.

Sonntag, 15. Februar 2015, 11 Uhr im Münchner Stadtmuseum.

Hier kommen Sie zu weiteren Informationen.

GESCHENK-ABOS

Wir bieten wieder drei Geschenk-Abonnements mit je vier Vorstellungen in der aktuellen Spielzeit an.

Im Abobüro unter Tel. 089 21 85 19 30, unter abonnement@gaertnerplatztheater.de oder direkt an der Tageskasse am Marstallplatz 5.

HIER kommen Sie zu den Abos.